Nächstes Heimspiel:

SOMMERPAUSE

Trikotpartner

REWE Azhari OHG
Bahnhofstraße 91
56218 Mülheim-Kärlich

Premiumpartner

Hier finden Sie uns:

Servicebüro:

TV 05 Mülheim

Ringstr. 33
56218 Mülheim-Kärlich

Telefon: +49 2630 - 95 94 14

Fax:       +49 2630 - 95 95 15

eMail:    info@tvmuelheim-handball.de

 

Öffnungszeiten des Servicebüros:

Montag und Donnerstag 17°° bis 19°° Uhr 

 

 
Spielorte Heimspiele TV 05 Mülheim / JH Mülheim/Urmitz
Sporthalle im Schulzentrum
Im Judengäßchen
56218 Mülheim-Kärlich
Telefon: 02630 - 3593

JH Mülheim/Urmitz 

 

Peter-Häring-Halle

Hauptstr. 1

56220 Urmitz

 

Vorbereitungsspiele auf die kommende Saison

Heimspiele:  TV 05 Mülheim : Fortuna Köln 30:24 (15:10)  
  TV 05 Mülheim : HSV Rhein-Nette 30:22 (16:8)  
Turnier TV 05 Mülheim : SASJA Antwerpen 25.8. 14:30 Ph.-Heift-Halle
Turnier TV 05 Mülheim : TuS 1882 Opladen 25.8.   Ph.-Heift-Halle
Turnier TV 05 Mülheim : SG Ollheim-Straßfeld 25.8   Ph.-Heift-Halle
  TV 05 Mülheim : SASJA Antwerpen 26.8. 10:00 Schulsporthalle
Auswärtsspiele: SV Urmitz : TV 05 Mülheim 21.8. 20:00 Urmitz

Spiele zu Saisonbeginn:

Heimspiele: TV 05 Mülheim : HSG Völklingen 01.09. 18:00 Schulsporthalle
Auswärtsspiele: TuS Daun : TV 05 Mülheim 23:35 (11:16)  

Die Mannschaft der Saison 18/19

h.v.l.n.r.: Marcus Bauer (Abteilungsleiter), Julian Vogt, Andreas Dahmen, Martin Langen, Jan Hommen, Marco Lebernegg, Max Zerwas, Lucas Freimuth, Werner Nickenich (Sponsoring).

m.v.l.n.r.: Hilmar Bjarnason (Trainer), Christoph Räder (Co-Trainer), David Lütkemeier, Lars Rieder, Nils Becker, Philipp Schwenzer, Moritz Bauer, Peter Mittmann, Uli Adams (Torwart-Trainer), Bernhard Langen (Betreuer).

v.v.l.n.r.: Florian Nickenich (Fitness-Coach), Tina Mann (Physiotherapeutin), Alexander Backes, Tobias Zelter, Alexander Winkel, Yannik Stromberg, Jakob Wallura, Josef Nickenich (Betreuer), Heinz Arenz (Betreuer).

Der TV 05 Mülheim startet erfolgreich in die neue Spielzeit

Die Handballer des TV 05 Mülheim sind erfolgreich in die Spielzeit 2018/2019 gestartet. Nach einer intensiven Vorbereitung, in deren Verlauf das Team von Fortuna Köln mit 30:24 (15:10) und der Rheinlandligist HSV Rhein-Nette mit 30:22 (16:8) besiegt werden konnten, mussten die Jungs von Trainer Hilmar Bjarnason am Samstag zum ersten Pflichtspiel antreten. In der Dauner Wehrbüschhalle war der TuS Daun Gastgeber in der ersten Runde des HVR Pokales.

Der Titelverteidiger vom Rhein nahm das Spiel ernst und reiste in voller Besetzung in die Eifel. Auch die zum Kader der ersten Mannschaft gehörenden A-Jugendlichen, ließen es sich nicht nehmen, nur wenige Stunden nach dem Gewinn des HVR A-Jugend Pokales, mit dabei zu sein. Der Oberligist ging als klarer Favorit in die Partie, zumal der Rheinlandligist auf einige Spieler aus den verschiedensten Gründen verzichten musste.

Von Beginn an ließen die Spieler des TV 05 Mülheim keinen Zweifel daran, wer die Halle als Sieger verlassen sollte. Schnell setzte man sich über 3:0 und 9:4 auf den Halbzeitstand von 16:11 für die Gäste ab. In Halbzeit zwei änderte sich nichts am Spielgeschehen und am Ende stand ein deutlicher 35:23 Sieg des Oberligisten fest.

Die weiteren Teilnehmer des Achtelfinales um den HVR-Pokal werden am kommenden Wochenende ermittelt. Der TV 05 hatte Daun um eine Vorverlegung des Spieles gebeten, da am kommenden Samstag das alljährliche Turnier um den „Hotel Grüters Cup“ auf dem Terminplan der Mülheimer steht. Die Teilnehmer in der Philipp-Heift-Halle sind neben dem TV 05, SASJA Antwerpen, TuS 1882 Opladen und die SG Ollheim-Straßfeld. Beginn ist am Samstag um 14:30 Uhr. Bereits am Sonntag um 10:00 Uhr trifft der TV 05 Mülheim in der Schulsporthalle erneut auf den mehrfachen belgischen Meister von SASJA Antwerpen, bevor die Oberligasaison am 1.9. um 18:00 Uhr mit dem Heimspiel gegen die HSG Völklingen startet.

In Daun spielten: Zelter, Winkel, Stromberg (alle Tor), Lebernegg (1), Zerwas (10), Bauer (1), Dahmen (4), Rieder, Langen (2), Backes (5), Lütkemeier (3), Hommen (3), Schwenzer (6), Becker.

Das Schwitzen hat begonnen!

Die Vorbereitung auf die neue Saison ist in vollem Gange. Nach einigen Laufeinheiten und Kraftübungen im GESUNDARIUM geht jetzt auch wieder die "Arbeit" mit dem Ball los.

Sponsorenlauf der besonderen Art

Ohne die Unterstützung von Sponsoren und Förderern geht heut zu Tage auch im sogenannten Amateursport nichts mehr. Dies ist auch beim TV 05 Mülheim nicht anders. Allerdings zeigen sich die Oberligahandballer ihren Unterstützern gegenüber auf verschiedenste Weisen immer wieder dankbar. Egal ob beim Betriebsfest, einer Neueröffnung, einem Jubiläum oder einfach nur bei einem Besuch in den Geschäftsräumen. Ganz spontan führte die 1. Mannschaft jetzt im Rahmen der Saisonvorbereitung einen „Sponsorenlauf“ der etwas anderen Art durch. Dabei liefen Trainer Hilmar Bjarnason und seine Jungs die einzelnen Sponsoren im Mülheim-Kärlicher Gewerbegebiet ab. Gestartet wurde am „Gesundarium“. Das erste Ziel war „Rewe Azhari“, welches mit einer Schleife über die Jahnstr. erreicht wurde, es muss ja nicht immer der kürzeste Weg sein. Weiter ging es zum „Bauhaus“ und dem „DeBeukelar Outlet“. Über die Industriestraße erreichte man dann „Trink Gut“ und „Küchenwelt Christian Dötsch“,  bevor man zu „Betten Schönau“ und „Betten Walter“ lief. Dank der hohen Temperaturen schon stark geschwitzt ging es dann durch den Ortsteil Depot zum „Autohaus Zender“, der Firma „Dommermuth“ und zu „Stahl und mehr“. Vorletzter Anlaufpunkt war die „Fleischerei Both“ bevor man endlich mit der „Schreinerei Müller“ und „Druckluft Knopp“ den letzten Halt erreichte.

Wer jetzt aber dachte „geschafft“, hatte die Rechnung ohne Hilmar und Flo Nickenich gemacht. Es folgte noch eine anstrengende Trainingseinheit im Sand des „Gesundariums“. Mit Beginn der neuen Saison können sich dann alle Fans davon überzeugen, ob sich die Qualen der Vorbereitung gelohnt haben. Das erste Heimspiel ist zwischenzeitlich terminiert und findet am Samstag den 1.9. um 18:00 Uhr in der Schulsporthalle statt. Zu Gast ist dann die HSG Völklingen. 

Spielberichte

Nachwuchstalent der JH Mülheim/Urmitz Jo Knipp wird Junglöwe

Wieder ein neues Indiz für die hervorragende Nachwuchsarbeit innerhalb des Jugendhandball (JH) Mülheim/Urmitz. Der Linkshänder Jo Knipp aus unserer B-Jugend wechselt in der kommenden Saison ins Nachwuchsleistungszentrum der Rhein-Neckar-Löwen nach Kronau.

Der gebürtige Gülser spielte seit der C-Jugend mit dem JH Mülheim-Urmitz in der RPS-Oberliga. Sowohl auf Rechtsaußen, als auch im rechten Rückraum entwickelte er sich als feste Größe und Führungsspieler seiner Mannschaft.

Jo durchlief als jüngerer Jahrgang die Fördermaßnahmen des HVR, sowie auf RLP-Ebene und wurde sowohl in die Rheinlandauswahl, als auch in die Rheinlandpfalzauswahl berufen. In beiden Teams wurde er schnell Stammspieler und Leistungsträger.  Bei der DHB-Sichtung 2017 und 2018 in Heidelberg empfahl er sich bei diversen Nachwuchsleistungszentren, die ihre Scouts dorthin entsandt hatten.

Nach verschiedenen Probetrainings entschied sich Jo für die SG Kronau-Östringen und wird im August für drei Jahre ins Sportinternat einziehen.

Wir wünschen ihm alles Gute und eine erfolgreiche Zeit bei den Löwen. Er wird seinen Weg gehen, da sind sich die Verantwortlichen der JH sicher. Über ein Wiedersehen mit dem jungen Talent in den Mülheimer und Urmitzer Hallen freuen wir uns schon heute.

Hier könnt ihr euch das ganze Spiel noch einmal ansehen!

Bilder vom Spiel findet ihr in der Galerie!

Hier einmal ein großes Dankeschön an Bernd Hunder für die tollen Bilder während der geamten Saison!

Besucht auch unsere Facebook-Seite unter:

https://www.facebook.com/TV-05-Mülheim-Handball-194813203891977/