Nächste Heimspiele:

Trikotpartner

REWE Azhari OHG
Bahnhofstraße 91
56218 Mülheim-Kärlich

Premiumpartner

Förderer der Jugend

Hier finden Sie uns:

Servicebüro:

TV 05 Mülheim

Ringstr. 33
56218 Mülheim-Kärlich

Telefon: +49 2630 - 95 94 14

Fax:       +49 2630 - 95 95 15

eMail:    info@tvmuelheim-handball.de

 

Öffnungszeiten des Servicebüros:

Montag und Donnerstag 17°° bis 19°° Uhr 

 

 
Spielorte Heimspiele TV 05 Mülheim / JH Mülheim/Urmitz
Sporthalle im Schulzentrum
Im Judengäßchen
56218 Mülheim-Kärlich
Telefon: 02630 - 3593

JH Mülheim/Urmitz 

 

Peter-Häring-Halle

Hauptstr. 1

56220 Urmitz

 

Die E-Jugendmannschaft freute sich mit Jochen Britz, Mar-cus Bauer und Thomas Dott und bedankte sich bei Pia Mohr, Bankmitarbeiterin der Volksbank, bei der Trikotübergabe für die Unterstützung.

Handballer der JH Mülheim / Urmitz zu Besuch in der Volksbank Mülheim-Kärlich
Mülheim-Kärlich.

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen wird bei den Vereinen TV 05 Mülheim, sowie beim SV Urmitz groß geschrieben.
Solche Vorhaben brauchen einen starken Partner – und so unterstützte kürzlich die Volksbank Mülheim-Kärlich eG die E-Jugendmannschaft von Trainer Jochen Britz und Thomas Dott mit einem neuen Trikotsatz.
Damit die jungen Handballer den Sponsor auch kennen lernen, lud die Volksbank die Mannschaft in die Bank ein.
Nach der Trikotübergabe erklärte Pia Mohr den Kindern einiges über die Organisation der Genossenschaftsbanken und rund um das Thema Geld.
Gemeinsam wurden dann unter dem Motto „kleine Wünsche – große Wünsche“ diskutiert und festgestellt, dass man nur durch (an-)sparen seinen Zielen näher kommt.
Die Volksbank dankt der Mannschaft für den Besuch und wünscht viel Erfolg in der aktuellen Saison

JH Mülheim/Urmitz zu Gast bei den Vulkan-Ladies – ein Zwischenfazit

Bereitsam Freitag, den 1. März, besuchte die E-Jugend des Jugendhandballs (JH) Mülheim/Urmitz zusammen mit Betreuern, Eltern und Geschwistern das Spiel der 1. Frauenhandball-Bundesliga zwischen den Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern und der TuS Metzingen. Nachdem man vor Beginn mit den Spielerinnen vor 1537 Zuschauern Hand in Hand in die Conlog-Arena auf dem Oberwerth einlaufen durfte, wurde man Zeuge einer äußerst spannenden Partie mit vielen Tempo- und Führungswechseln. Letztendlich konnten die Vulkan-Ladies das Spiel durch einen
Siebenmeter von Matilda Atanasoska eine Sekunde vor Schluss mit 29:28 (11:13) für sich entscheiden. Dieser Sieg, der sich im Nachhinein als Meilenstein im Abstiegskampf herausstellte, wurde natürlich überschwänglich gefeiert, so dass es den Verantwortlichen der Vulkan-Ladies leicht fiel, die Kids des JH Mülheim/Urmitz auch in der kommenden Saison als Glücksbringer für die ganz wichtigen Spiele zu engagieren. Schließlich wurden sich noch sämtliche
Autogramme (auch des Gäste-Teams) gesichert, bevor man sich wieder auf den Heimweg machte.

Mittlerweile konnte auch die erste Meisterschaftssaison für die E-Jugendlichen
mit einem 22:21-Auswärtserfolg in Bendorf beendet werden. Generell lässt sich nach dem ersten Jahr der Zusammengehörigkeit im Jugendhandball zwischen dem TV 05 Mülheim und dem SV Urmitz ein durchweg positives Zwischenfazit ziehen: Nach EVM-Cup(-Qualifikation), dem Tauris-Tag, der Jahresabschlussfahrt zum Bundesligaspiel und zum Weihnachtsmarkt nach Lemgo, zahlreichen
Weihnachtsfeiern und der Teilnahme an den Fastnachtsumzügen in Mülheim-Kärlich & Urmitz konnte somit eine weitere neue Erfahrung gemacht und das
Wir-Gefühl gestärkt werden. Die Vorbereitungen auf die neue Saison sind bereits in vollem Gange… – so kann es auf jeden Fall weitergehen.