Nächstes Heimspiel:

Trikotpartner

REWE Azhari OHG
Bahnhofstraße 91
56218 Mülheim-Kärlich

Premiumpartner

Förderer der Jugend

Hier finden Sie uns:

Servicebüro:

TV 05 Mülheim

Ringstr. 33
56218 Mülheim-Kärlich

Telefon: +49 2630 - 95 94 14

Fax:       +49 2630 - 95 95 15

eMail:    info@tvmuelheim-handball.de

 

Öffnungszeiten des Servicebüros:

Montag und Donnerstag 17°° bis 19°° Uhr 

 

 
Spielorte Heimspiele TV 05 Mülheim / JH Mülheim/Urmitz
Sporthalle im Schulzentrum
Im Judengäßchen
56218 Mülheim-Kärlich
Telefon: 02630 - 3593

JH Mülheim/Urmitz 

 

Peter-Häring-Halle

Hauptstr. 1

56220 Urmitz

 

JH Mülheim/Urmitz A-Jugend Saison 15/16 Rheinlandliga

Trainer:               Heike Boos,           Tel. 0157-88317291,     Email: Heike-boos@gmx.de

                               Dominik Boos                                                  

Trainingszeiten:    Mo.  18:30 - 20:00 Uhr,     Schulsporthalle

                                 Mi.  18:00 - 19:30 Uhr,    Schulsporthalle

                                 Fr.  17:30 - 19:00 Uhr,     Peter-Häring-Halle

Die A-Jugend der JH Mülheim/Urmitz ist Rheinlandmeister

Durch einen 28:21 (12:10) Sieg gegen die A-Jugend des TV Bitburg sicherte sich die A-Jugend der JH Mülheim/Urmitz souverän die Rheinlandmeisterschaft. Da das Hinspiel in Bitburg knapp mit 26:25 Toren verloren wurde und beide Mannschaften ansonsten noch keine Punkte abgegeben hatten, musste ein Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz her, um den Titel zu gewinnen. Durch diese Konstelation hatte das Duell einen richtigen Endspielcharakter. Dies merkte man beiden Teams zu Beginn der Partie an. Sie agierten zunächst sichtlich nervös. Erst zu Ende der ersten Halbzeit erspielten sich die Jungs der JH Mülheim/Urmitz einen verdienten 2 Tore Vorsprung und gingen mit einer 12:10 Führung in die Kabine. Dort gab das Trainerteam Heike Boos und Dominik Boos genaue Vorgaben, mit welchen Konzeptionen und temporeichen Angriffen man die starke Deckung des TV Bitburg effektiv knacken kann.

Speziell Spielmacher Felix Becker setzte dies in den ersten Minuten der zweiten Hälte perfekt um und durch den ebenfalls sehr stark spielenden Malte Elmers ging man in der 43. Minute erstmals mit sieben Toren in Führung. Die Moral der Gäste brach in dieser Phase des Spiels völlig ein, weil sowohl die Deckung kaum noch Tormöglichkeiten zuließ und wenn einmal ein Ball durch kam, war es Torwart Maximilian Klump der diesen entschärfte. So konnten auch die beiden B-Jugendlichen Lars Rieder und Florian Effert (TW), die die A-Jugend in der gesamten Rückrunde schon verstärkt hatten, ins Spielgeschehen eingreifen und ebenfalls durch tolle Aktionen glänzen. Nach dem Abpfiff wurde mit den zahlreichen Zuschauern die verdiente Meisterschaft lautstark gefeiert.

Für die JH Mülheim/Urmitz spielten: Thomas Devant (4), Jan Hümann (1), Maximilian Dyon, Felix Becker (5), Matti Leyk (3), Sören Ohlendorf (1), Jörn Ohlendorf (2), Christian Weber (1), Lars Rieder (2), Malte Elmers (9), Maximilian Klump (TW), Florian Effert (TW).

Der TV 05 Mülheim gratuliert der erfogreichen A-Jugend der JH Mülheim/Urmitz zur Rheinlandeisterschaft.